Neuer Smart Beta-ETF auf US-amerikanische Aktienunternehmen von iShares auf Xetra gestartet

Datum: 17. Jul 2017 | Deutsche Börse Cash Market

Neuer Smart Beta-ETF auf US-amerikanische Aktienunternehmen von iShares auf Xetra gestartet

ETF bietet währungsabgesicherten Zugang zu US-amerikanischen Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung und geringer Volatilität

Seit Montag ist ein neuer Exchange Traded Fund (ETF) des Emittenten iShares
über Xetra und Börse Frankfurt handelbar. Mit dem Aktienindex-ETF erhalten
Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von US-amerikanischen
Aktienunternehmen mit hoher Marktkapitalisierung und geringer Volatilität zu
partizipieren. Der Referenzindex enthält Wertpapiere des S&P 500 Index („Parent
Index“), die anhand einer Minimalvolatilitätsstrategie ausgewählt werden. Bei
dem ETF wird das Wechselkursrisiko zwischen US-Dollar und Euro minimiert.

Name: iShares Edge S&P 500 Minimum Volatility UCITS ETF EUR Hedged (Acc)
Anlageklasse: Aktienindex-ETF
ISIN: IE00BYX8XD24
Gesamtkostenquote: 0,25 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: S&P 500 Minimum Volatility Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt
1.158 Exchange Traded Funds. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen
monatlichen Handelsvolumen von rund 12 Mrd. Euro ist Xetra der führende
Handelsplatz für ETFs in Europa.

Xetra® und XTF® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Weitere Informationen