Xetra Release 17.0: Verfügbarkeit von TR-Reports nur über die CRE, Änderung des Formats der Felder „algoId“ und „shortCodeId“ für TR-Reports

Datum: 01. Dez 2017

127/2017 Xetra Release 17.0: Verfügbarkeit von TR-Reports nur über die CRE, Änderung des Formats der Felder „algoId“ und „shortCodeId“ für TR-Reports

Mit diesem Rundschreiben informieren wir Sie über Änderungen, die sich für den Bezug und das Format folgender Reports ergeben:

 

- TR160 Identifier Mapping Error

- TR161 Identifier Mapping Status

- TR162 Algo HFT Error

- TR163 Algo HFT Status

 

Die Reports TR160, TR161, TR162 und TR163 werden nur über die Common Report Engine (CRE) zur Verfügung gestellt. Über die MISS-Infrastruktur werden diese Reports nicht angeboten. Falls Sie die CRE derzeit noch gar nicht oder nur für die Reports des T7-Systems nutzen, können Sie sich mit Ihrem Technical Key Account Manager in Verbindung setzen, um den notwendigen Zugriff auf die CRE einzurichten.

 

Bei den Reports TR160, TR161, TR162 und TR163 wird das Feldformat für die Felder „algoId“ und „shortCodeId“ von numerisch auf alphanumerisch geändert. Dennoch können die Felder „algoId“ und „shortCodeId“ über die Eingabeschnittstellen im Handelssystem Xetra weiterhin nur mit numerischen Werten eingegeben werden. Folglich sind die Felder auch beim Hochladen über die Member Section sowie über das Secure File Transfer Protocol (SFTP) numerisch zu füllen.