Wie werden Sie Deutsche Börse Capital Market Partner?

Wie werden Sie Deutsche Börse Capital Market Partner?Aktive Zusammenarbeit im Expertennetzwerk

Deutsche Börse Capital Market Partner sind Dienstleister aus dem Primär- und Sekundärmarktfeld, die die Emittenten der Deutschen Börse vor, während und nach dem Börsengang beraten und unterstützen. Für Transaktionen in Scale müssen alle an der Transaktion beteiligten Parteien aus dem Kreise der Deutsche Börse Capital Market Partner kommen.

Dabei agieren sie als:

  • Deutsche Börse Capital Market Partner, der im Zusammenhang mit Zulassung zum regulierten Markt aktiv ist
  • Antragstellender Deutsche Börse Capital Market Partner, der mit Einbeziehung in den Freiverkehr tätig ist
  • Betreuender Deutsche Börse Capital Market Partner, der mit Einbeziehung in den Freiverkehr tätig ist
  • Serviceleistender Partner
Deutsche Börse Capital Market Partner sind Banken, Finanzdienstleistungsinstitute, Wirtschaftsprüfer, Steuerberatungen, Rechtsberatungen, IR- und PR-Agenturen, Researchhäuser, IPO-Berater oder Designated Sponsors.

Entsprechende Referenzen belegen die Kapitalmarktexpertise des Deutsche Börse Capital Market Partners:

  •  drei Empfehlungsschreiben von Unternehmen, die an einem regulierten Markt in der EU, im EWR oder an einem Markt in einem Drittstaat oder an einem börsenregulierten Transparenzsegment notiert sind;
  • zwei Empfehlungsschreiben von jeweils einer anderen Branche zugehörigem Deutsche Börse Capital Market Partner sowie
  • einen Nachweis, dass von den in seinem Unternehmen mit Kapitalmarkttransaktionen betrauten Mitarbeitern mindestens drei in einem Angestelltenverhältnis stehen und jeweils über eine Berufserfahrung in diesem Bereich von mindestens fünf Jahren verfügen.

Serviceleistende Deutsche Börse Capital Market Partner haben als Referenzen mindestens vorzulegen:

  • einen Nachweis, über die Betreuung von mindestens fünf Mandaten innerhalb der letzten zwei Jahre von Unternehmen, die an einem regulierten Markt in der EU, im EWR oder an einem Markt in einem Drittstaat oder an einem börsenregulierten Transparenzsegment notiert sind;
  • zwei Empfehlungsschreiben von Unternehmen, die an einem regulierten Markt in der EU, im EWR oder an einem Markt in einem Drittstaat oder an einem börsenregulierten Transparenzsegment notiert sind;
  • einen Nachweis, dass von den in seinem Unternehmen mit Kapitalmarkttransaktionen betrauten Mitarbeitern mindestens drei in einem Angestelltenverhältnis stehen und jeweils über eine Berufserfahrung in diesem Bereich von mindestens fünf Jahren verfügen.

Profitieren Sie von einem exklusiven Expertennetzwerk und nutzen Sie die etablierten Marketingkanäle der Deutsche Börse AG, um sich bei den Kunden zu positionieren.

Sprechen Sie uns an!