Segmente

SegmenteBörsensegmente für Unternehmen aller Größen und Branchen

Mit unterschiedlichen Segmenten nutzt die Deutsche Börse ihren Gestaltungsspielraum, über die gesetzlich vorgesehenen Transparenzanforderungen hinaus maßgeschneiderte Lösungen für den Kapitalmarktzugang bereitzustellen und Börsensegmente für Unternehmen aller Größen bei ausgewogenen Regularien und geringen Kosten anzubieten. Dabei sind die Voraussetzungen und Transparenzpflichten der verschiedenen Segmente auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten mittelständischer Unternehmen optimal abgestimmt.

Abhängig von den Zielen, die das Unternehmen mit der Börsennotierung anstrebt, den Investoren, die das Unternehmen vorrangig adressieren möchte und dem Maß an Transparenz, das das Unternehmen gewährleisten will, können Unternehmen im Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) zwischen dem General Standard oder dem Prime Standard – dem Teilbereich mit erhöhten Transparenzanforderungen – wählen.

Unternehmen, die ein Primärlisting im Open Market (Freiverkehr) anstreben und bereit sind, ein bestimmtes Transparenzmaß einzuhalten, steht Scale offen. Scale ist ein Segment des Open Market mit gewissen Transparenzanforderungen.

Schritt für Schritt zur Börsennotierung

Mit unserer IPO-Line gewinnen Sie einen Überblick über alle wichtigen Schritte des Going Public, bis zur ersten Preisermittlung. Hierzu gehören u. a. die Auswahl der Emissionsbegleiter, die Entwicklung des Emissionskonzepts, die Erstellung aller benötigten Dokumente, die Platzierung und die Zulassung bzw. die Handelsaufnahme der Wertpapiere Ihres Unternehmens.