REITs

REITsReal Estate Investment Trusts

Mit dem REITs-Segment stellt die Deutsche Börse AG ein Listing-Segment für Aktien von Immobilien-Aktiengesellschaften mit steuerlichem Sonderstatus (REIT) zur Verfügung. Unternehmen bietet das REITs-Segment eine erhöhte Visibilität und Investorenaufmerksamkeit.
REIT sind alle deutschen Aktiengesellschaften, die die Voraussetzungen des Gesetzes über deutsche Immobilien-Aktiengesellschaften mit börsennotierten Anteilen erfüllen. Als REIT werden weiterhin alle ausländischen Aktiengesellschaften verstanden, die einen vergleichbaren gesetzlichen Status haben.
Eine Teilnahme am REITs-Segment ist für alle Aktien von REITS möglich, die zum Handel im regulierten Markt (Prime Standard oder General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) zugelassen oder in den Open Market (Quotation Board) der Deutsche Börse AG (DBAG) an der FWB einbezogen sind. Die Teilnahme ist im Fall der Zulassung von Aktien zum regulierten Markt vom Emittenten und im Fall der Einbeziehung von Aktien in das Quotation Board vom antragstellenden Teilnehmer schriftlich zu beantragen. Die Teilnahme erfolgt über einen Vertrag mit der Deutsche Börse AG. Die Teilnahme am Segment ist kostenfrei.

Wesentliche Teilnahmevoraussetzungen und Teilnahmepflichten

  • Schriftlicher Antrag auf Teilnahme durch den Emittenten bzw. antragstellenden Teilnehmer
  • Nachweis des REIT-Status
  • Unverzügliche Meldung an die DBAG bei Verlust des Status als REIT