Prime Standard für Unternehmensanleihen

Prime Standard für UnternehmensanleihenDas Premiumsegment für die Fremdkapitalaufnahme

Mit dem Prime Standard für Unternehmensanleihen bietet die Deutsche Börse großen mittelständischen und international agierenden Unternehmen die Möglichkeit, Fremdkapital über die Börse aufzunehmen. Der Prime Standard für Unternehmensanleihen richtet sich an anerkannte Marktführer, die zugleich ihre internationale Wettbewerbsposition und Reputation mit einer Anleiheemission stärken wollen.

Der Zugang zum Prime Standard für Unternehmensanleihen kann über zwei Wege erfolgen: über die Zulassung zum Regulierten Markt oder über die Einbeziehung in den Open Market, Entry Standard. Der Antrag auf Teilnahme am Segment ist sowohl vom Emittenten als auch von einem Kredit- oder Finanzdienstleistungsinstitut zu stellen. Die Teilnahmebedingungen sowie die einzelnen Folgepflichten sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutsche Börse AG für die Teilnahme am Prime Standard für Unternehmensanleihen geregelt.

Indizes

Durch die Teilnahme am Prime Standard für Unternehmensanleihen erfolgt eine automatische Aufnahme in die Indizes XETRA Prime Standard Corporate Bond und XETRA Overall Corporate Bond.