Tradegate

Tradegate Exchange

Die Tradegate Exchange ist eine auf die Bedürfnisse von Privatanlegern ausgerichtete Wertpapierbörse. Sie stellt Privatanlegern Kursdaten in Echtzeit zur Verfügung und ermöglicht den Handel in mehr als 6.000 Aktien und ETPs, 1.500 Anleihen und 1.500 Fonds, börsentäglich von 8 bis 22 Uhr. Spezielle Ordertypen wie „Trailing Stop“ oder „One-Cancels-Other“ sind verfügbar. Market Specialists stellen kontinuierlich gültige Preise; Orders werden grundsätzlich sofort und vollständig ausgeführt.

Als Market Specialist agiert die Tradegate AG in allen Aktiengattungen und ETFs. Weitere Market Specialists quotieren Anleihen (ICF AG) und Fonds (MWB/Fairtrade AG). Derzeit sind hauptsächlich Online-Banken aus Deutschland, Frankreich und Österreich angebunden.

Seit 2010 hat die Tradegate Exchange den Status „Regulierter Markt im Sinne der MiFID“.

Eigentümerstruktur

Die Deutsche Börse AG hält 75 Prozent plus 1 Anteil an der Tradegate Exchange GmbH, dem Träger der Tradegate Exchange. Die Tradegate AG verfügt über die restlichen Anteile an der Tradegate Exchange GmbH. Außerdem beteiligt sich die Deutsche Börse AG mit 15 Prozent an der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank, einem der Market Maker an der Tradegate Exchange.

Additional Information