Coronavirus (COVID-19), Aufhebung der Präsenzpflicht für Spezialisten

Datum: 10. Mär 2020

01/2020 Coronavirus (COVID-19), Aufhebung der Präsenzpflicht für Spezialisten

Im Rahmen der aktuellen Präventionsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) wird die Pflicht der Spezialisten, zur Erfüllung ihrer Aufgaben während der Handelszeit in den Börsensälen für ihr Unternehmen zugelassene Börsenhändler in ausreichender Zahl zur Verfügung zu stellen – sog. Präsenzpflicht (§ 86 Absatz 6 Börsenordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse/BörsO FWB) – bis auf Weiteres aufgehoben (§ 86 Absatz 7 BörsO FWB).

Spezialisten können ihre Tätigkeit daher in den von ihnen vorgehaltenen Ersatzräumen ausüben (§ 86 Absatz 10 BörsO FWB). Diese Maßnahme erweitert den Entscheidungsspielraum der Spezialisten hinsichtlich möglicher Vorsorgemaßnahmen. Die Entscheidung, die Spezialistentätigkeit außerhalb der Börsensäle auszuüben, bleibt jedem Spezialisten überlassen. Ergänzend wird auf das Xetra-Rundschreiben 015/20 (Handel aus Notfalllokationen/ Ersatzräumen) vom 2. März 2020 verwiesen.

Sofern ein Spezialist hiervon Gebrauch macht, sind der Geschäftsführung unverzüglich folgende Angaben formlos zu übermitteln:

  • Konkrete Bezeichnung der Ersatzräume, aus denen gehandelt wird
  • Voraussichtliche Dauer der Maßnahme

Spezialisten haben sicherzustellen, dass der ordnungsgemäße Börsenhandel durch eine Teilnahme am Börsenhandel der FWB außerhalb ihrer angemeldeten und zugelassenen Handelslokation(en) zu keiner Zeit gefährdet ist. Sie haben stets die anwendbaren börsenrechtlichen Vorschriften zu beachten, insbesondere die der BörsO FWB sowie die der Bedingungen für Geschäfte an der FWB.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Geschäftsführung berechtigt ist, im konkreten Einzelfall weitergehende Anordnungen zu treffen, um die ordnungsgemäße Durchführung des Börsenhandels zu gewährleisten (§ 15 Absatz 4 Börsengesetz).

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Ihren Key Account Manager oder schreiben Sie eine E-Mail an client.services@deutsche-boerse.com.