Änderung der Zusammensetzung der Product Assignment Groups in Xetra, bedingt durch außerplanmäßige Änderungen in den Aktienindizes

Datum: 14. Feb 2020

008/2020 Änderung der Zusammensetzung der Product Assignment Groups in Xetra, bedingt durch außerplanmäßige Änderungen in den AktienindizesXetra-Rundschreiben 008/20

1. Einführung

Deutsche Börse AG hat über außerplanmäßige Änderungen in den Aktienindizes entschieden. Daraus ergeben sich die in diesem Rundschreiben genannten Änderungen für den Handel auf Xetra (MIC: XETR) mit Wirkung zum 18. Februar 2020.

2. Erforderliche Tätigkeiten

Bitte beachten Sie: Infolge der unter Punkt 3 genannten Änderungen werden die Multicast-Adressen und/oder Partition IDs für die betroffenen Instrumente ebenfalls geändert. Zum Beispiel erhalten Instrumente, die in den SDAX-Index einbezogen werden, die gleichen Multicast-Adressen/Partition IDs wie andere Instrumente im SDAX-Index. Bitte berücksichtigen Sie die neuen Multicast-Adressen/Partition IDs.

Offene Orders in Instrumenten, die von den Änderungen unter Punkt 3 betroffen sind, werden nicht gelöscht.

3. Details

Für folgende Instrumente ändert sich die Product Assignment Group in Xetra (MIC: XETR) zum 
18. Februar 2020 wie folgt:

Handelsmodell: Continuous Trading

Instrumentname Kürzel ISIN Product Assignment Group alt Product Assignment Group neu
LPKF LASER & ELECTRONICS AG 

LPK

 DE0006450000 

GER0
(partitionID 56)

 

SDX1
(partitionID 55)

TLG Immobilien AG TLG 

DE000A12B8Z4

 SDX1
(partitionID 55)
 GER0
(partitionID 56)

Weitere Informationen

Empfänger:Alle Xetra®-Teilnehmer und Vendoren
Zielgruppen:Handel, Sicherheitsadministratoren, 
Systemadministratoren
Kontakt:Xetra Trading Helpline, T +49-69-211-1 14 00
Web:www.xetra.com
Autorisiert von:i.A. Simone Zell, i.A. Tobias Putsche