Cash Market Readiness Newsflash | Xetra T7 Release 9.0: User Settings bei "Trade-at-Close" short messages

Datum: 17. Nov 2020

Cash Market Readiness Newsflash | Xetra T7 Release 9.0: User Settings bei "Trade-at-Close" short messagesCash Market Readiness Newsflash

Sehr geehrte Xetra-Teilnehmer,

mit diesem Newsflash möchten wir Sie über eine Erweiterung informieren, die für die Verarbeitung von ETI New Order Single (short message) bezüglich der Teilnahme in der "Trade-at-Close"-Phase eingeführt wird. Die Deutsche Börse wird die Teilnahme einer Order, die über das ETI New Order Single (short message) eingegeben wurde, in der "Trade-at-Close"-Phase auf Basis der Benutzereinstellung für "Trade-at-Close" unterstützen.

Lean-Orders und Standardorders, die über das ETI New Order Single (short message) Layout eingegeben werden, können derzeit in der Simulation nicht für die Teilnahme in der "Trade-at-Close"-Phase berechtigt werden.

Ab dem 18. November 2020 wird in der Simulation die folgende Erweiterung für die Verarbeitung des ETI New Order Single (short message) Layouts bezüglich der Teilnahme in der "Trade-at-Close"-Phase eingeführt: 

Um in der "Trade-at-Close"-Phase unter Verwendung des ETI New Order Single (short message) Layouts teilnehmen zu können, muss der eingebende User in der User Maintenance-Ansicht des T7 Admin GUI für "Trade-at-Close" freigeschaltet sein. Wenn der User für "Trade-at-Close" freigeschaltet ist, wird die Order für die Teilnahme in der "Trade-at-Close"-Phase eingestellt. Es wird nicht möglich sein, die User-Einstellungen in ETI New Order Single (short message) zu überschreiben. 

Bitte beachten Sie: Lean-Orders und Standardorders, die über das ETI New Order Single Layout eingegeben werden, können direkt für die Teilnahme in der "Trade-at-Close"-Phase eingegeben werden, indem das Feld TradeAtCloseOptIn auf "1" gesetzt wird. Wenn die User-Einstellung "Trade-at-Close" in der User Maintenance des T7 Admin GUI für den eingebenden User der Order aktiviert ist, wird die Order für die Teilnahme in der "Trade-at-Close"-Phase freigegeben, auch wenn kein Kennzeichen TradeAtCloseOptIn über das ETI-Layout New Order Single eingegeben wird. Wenn das Kennzeichen in ETI New Order Single anders gesetzt ist als die User-Einstellung, überschreibt das Kennzeichen in der Order die User-Einstellung. 

"Trade-at-Close" wird ab dem 24. November 2020 in der Produktion verfügbar sein.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Ihren Key Account Manager oder senden Sie eine E-Mail an: client.services@deutsche-boerse.com.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Client Services Team


Empfänger:

Alle Xetra®-Teilnehmer und Vendoren

Zielgruppe:

Alle Zentrale Koordinatoren Xetra

Kontakt:

 client.services@deutsche-boerse.com

Web:

 

www.xetra.com