Neues Prospektrecht zum 21. Juli 2019 – Teil 1

18. Jun 2019

Neues Prospektrecht zum 21. Juli 2019 – Teil 1Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 
Veranstaltungshinweise 
TypWebinar
Beginn18. Juni 2019 10:00
Referent

Ingo Wegerich
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Zum 21. Juli 2019 – schon in wenigen Wochen – findet das neue Prospektrecht Anwendung. Durch dieses wird der Verwaltungs- und Kostenaufwand bei der Prospekterstellung insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), aber auch für Emittenten von Sekundäremissionen und Daueremittenten erheblich gesenkt. Durch die Veröffentlichung der Delegierten Verordnung zur Prospektverordnung steht mittlerweile auch der genaue Inhalt und die konkrete Ausgestaltung des jeweiligen Prospektformats fest. Darüber hinaus sind weitere Ausnahmen von der Prospektpflicht vorgesehen. Das neu beschlossene Gesetz zur weiteren Ausführung der EU-Prospektverordnung und zur Änderung von Finanzmarktgesetzen ermöglicht prospektfreie Bezugsrechtsemissionen bis zu 8 Mio. €.

Der erste Teil des zweiteiligen Webinars zum neuen Prospektrecht stellt erhebliche Erleichterungen für Emittenten durch die EU-Prospektverordnung in ihrer konkreten Ausgestaltung vor:

  • Ausnahmen von der Prospektpflicht – u. a. prospektfreie Bezugsrechtsemissionen bis zu 8 Mio. € und praktische Umsetzung
  • Inhalt und konkrete Ausgestaltung des einfachen KMU-Prospekts (EU-Wachstumsprospekt) 
  • Inhalt und konkrete Ausgestaltung des vereinfachten Prospekts für Sekundäremissionen (Kapitalerhöhungen bzw. Aufstockungen und Folgeemissionen)