Auswirkungen von COVID-19 auf Finanzprodukte

Auswirkungen von COVID-19 auf Finanzprodukte

Titel: Capital Market Partner
Beginn:
28. Mai 2020 10:00
Ort:
Webinar
Organisator:
Deutsche Börse Cash Market
Partner:
Linklaters LLP

Referenten

Dr. Christian Schmitt, Parter, Dispute Resolution, Linklaters LLP
Dr. Burkhard Rinne, Partner, Kapitalmarktrecht, Linklaters LLP


In diesem Webcast erhalten Sie einen fundierten Überblick zu den aktuellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Kapitalmarktprodukte: Wir beleuchteten u.a. Kündigungsrisiken für Anleihen, Zertifikate und Derivatekontrakte sowie aktuelle Fallstricke bei Kreditverträgen. 

Ihr Nutzen aus diesem Webinar:

  • Sie lernen, die Risiken bezüglich ihrer Verträge einzuordnen.
  • Sie profitieren von langjähriger Erfahrung im Bereich der Konfliktlösung bei Kapitalmarktangelegenheiten.
  • Sie verstehen, wie sich die Corona-Krise auf Kapitalmarktprodukte wie Anleihen, Zertifikate und Derivatekontrakte etc. auswirkt.

Insbesondere haben wir folgende Fragestellungen vertieft:

  • Am Kapitalmarkt herrscht Unsicherheit. Was bedeutete die COVID-19-Krise für Verträge bei Kapitalmarktprodukten?
  • Vertragstreue zu Zeiten von COVID-19. Welche (Kündigungs-)Risiken ergeben sich in der aktuellen Situation?

Ihre Referenten verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich des Kapitalmarktrechts bzw. der Konfliktlösung bei Kapitalmarktangelegenheiten und beraten fortwährend Banken, Finanzinstitute und Unternehmen bei der Strukturierung bzw. Emission von Finanzderivaten und Anleihen.

Das Webinar richtet sich an alle Verantwortlichen in Unternehmen, die mit diesen Themen befasst sind, insbesondere CEOs, CFOs sowie Investor Relations-Officer.

Kontaktperson

Nathalie Richert

Telefon: + 49-(0) 69-2 11- 1 21 43

E-Mail: nathalie.richert@deutsche-boerse.com

Capital Market Insight Newsletter

Informieren Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Trends rund um den Kapitalmarkt mit dem neuen Capital Market Insight Newsletter. Hier kostenlos anmelden!