Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit im Rahmen der Kapitalmarktkommunikation von börsennotierten Unternehmen: Mainstream oder Nische?

Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit im Rahmen der Kapitalmarktkommunikation von börsennotierten Unternehmen: Mainstream oder Nische?stocks & standards-Workshop

Beginn:
21 Feb 2013
Ort:
Eschborn
Organisator:
Deutsche Börse Cash Market
Zielgruppe:
Emittenten, Börsenkandidaten und Deutsche Börse Capital Market Partner

Das Thema Nachhaltigkeit hat Einzug in die Finanzmärkte gehalten, sodass Unternehmen davon profitieren, den wirtschaftlichen Wert der sogenannten ESG-Faktoren (environmental, social und governance-Aspekte) gegenüber den Finanzmarktakteuren darzulegen. Schon heute machen „nicht finanzielle“ Aspekte einen beträchtlichen Teil des Unternehmenswertes aus. Damit ist Nachhaltigkeit ein Investment-Thema, welches strategisch bei börsennotierten Unternehmen gelebt werden muss.

Themen, die diskutiert wurden: Wie wirkt sich Nachhaltigkeit als strategisch wichtiger Wettbewerbsfaktor für Unternehmen am Kapitalmarkt aus und welche ökonomischen Implikationen resultieren hieraus? Wie finden sich Unternehmer im „Nachhaltigkeitsdschungel“ zurecht und welche Standards sind in der Berichterstattung federführend? Außerdem: Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Nachhaltigkeit und Rendite und welche Kennzahlen interessieren Rating-Agenturen bei der Bewertung von Unternehmen? Im Rahmen einer Paneldiskussion wurde abschließend erörtert, welche Sichtweisen zum Thema Nachhaltigkeit existieren und inwieweit es sich bereits aus der Nische entwickelt hat bzw. woran wir erkennen, dass Nachhaltigkeit im Mainstream der Kapitalmarktberichterstattung angekommen ist?

Kontaktperson

Susanne Plewan

Telefon: +49-(0) 69 2 11-1 52 71

E-Mail: susanne.plewan@deutsche-boerse.com

Capital Market Insight Newsletter

Informieren Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Trends rund um den Kapitalmarkt mit dem neuen Capital Market Insight Newsletter. Hier kostenlos anmelden!