Reinhören: Podcast-Gespräch „Direct (Public) Listing / Pre-IPO Private Placements"

23. Jul 2020

Reinhören: Podcast-Gespräch „Direct (Public) Listing / Pre-IPO Private Placements" Nicht nur etwas für (Tech-)IPOs in den USA?

Titel: Podcast

Es gibt einige Alternativen zum klassischen Börsengang – in dieser Podcast-Folge werden wir eine davon näher erläutern. Direct Listing ist eine relativ neue, aber interessante Ausgestaltungs-form der Unternehmensfinanzierung über den Kapitalmarkt und hat in jüngster Vergangenheit vor allem bei schnell wachsenden Gesellschaften im Technologiebereich großen Anklang gefunden.

Im Direct Listing werden bestehende Aktien (Mitarbeiter- und Investorenaktien) gelistet, ohne neues Kapital aufzunehmen.

Im Gespräch mit Moderator Joël Kaczmarek sind Thomas Thurner, Managing Director & Head of Equity Capital Markets bei Morgan Stanley, und Jasper Lembke, Syndikusrechtsanwalt/Listing & Issuer bei der Deutsche Börse AG.

Folgende Fragen werden in dieser Podcast-Folge beantwortet:

  • Für wen ist Direct Listing von Interesse?
  • Was ist der Unterschied zum klassischen Börsengang? Welche Vorteile bietet es meinem Unternehmen?
  • Welche Voraussetzungen müssen Unternehmen erfüllen?
  • Welche Relevanz haben Direct (Public) Listings in Deutschland?
  • Mit welchem Aufwand (Zeit, Kosten, Vorbereitung usw.) muss ich als Unternehmen rechnen?

Thomas Thurner ist Managing Director bei Morgan Stanley. Der gebürtige Österreicher verantwortet als Head of Equity Capital Markets das Kapitalmarktgeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz.  

Thomas Thurner ist seit 2010 bei Morgan Stanley tätig. Vor seinem Wechsel war er bereits sieben Jahre für eine global agierende Investmentbank tätig. Im Laufe seiner Karriere war Thomas Thurner für die Durchführung von mehr als 150 Kapitalmarkttransaktionen in verschiedenen Märkten bzw. Branchen verantwortlich, er verfügt somit über eine langjährige Erfahrung im Bereich Kapitalmarktfinanzierung.  

 

Jasper Lembke war nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und einem Begleitstudium im europäischen Recht zunächst Referendar am Landgericht Frankfurt am Main. Danach arbeitete er einige Jahre als Rechtsanwalt in führenden internationalen Kanzleien in Frankfurt am Main im Bereich des Kapitalmarktrechts. Seit 2017 ist Jasper Lembke in der Unit Listing Services der Deutsche Börse AG tätig.

 

Joel Kaczmarek ist Gründer von digitalkompakt und moderiert das Gespräch. Dieser Podcast erfolgt in Kooperation mit digital kompakt, einem Online-Fachmagazin zu digitalen Geschäftsmodellen, Unternehmen und Entwicklungen.