Tradegate

Tradegate Exchange

Die Tradegate Exchange ist eine auf Privatanleger spezialisierte Wertpapierbörse. Derzeit sind rund 30 Handelsteilnehmer aus Deutschland, Österreich und Großbritannien direkt oder indirekt angebunden. Handelbar sind rund 14.000 Wertpapiere (Aktien, ETPs, Anleihen und Investmentfonds). Die Orderausführung erfolgt in der Regel per Vollausführung. Die Vorteile für Privatanleger: Keine Transaktionsentgelte und kostenfreier Zugriff auf Echtzeit-Börsenkurse sowie verschiedene Indizes – auch per App. Die Tradegate Exchange ist „Geregelter Markt im Sinne der MiFID“.

Als Market Specialist agiert die Tradegate AG in allen Aktiengattungen und ETFs. Ein weiterer Market Specialist (mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG) quotiert Anleihen und Fonds. Derzeit sind hauptsächlich Online-Banken aus Deutschland, Frankreich, Österreich und dem Vereinigten Königreich angebunden.

Eigentümerstruktur

Die Deutsche Börse AG hält rund 60 Prozent an der Tradegate Exchange GmbH, dem Träger der Tradegate Exchange. Weitere Anteile an der Tradegate Exchange GmbH halten der Verein Berliner Börse e.V. und die Tradegate AG. Außerdem beteiligt sich die Deutsche Börse AG mit rund 20 Prozent an der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank, einem der Market Maker an der Tradegate Exchange.

Additional Information